Neue Geomantie: Die Erde energetisch heilen – aber wie?

Neue Geomantie: Die Erde energetisch heilen – aber wie?

Erdheilung nicht nur mit Worten: Das ist vielen Menschen seit langem schon ein Anliegen. Die Möglichkeiten dazu reichen bei weitem über Aktivitäten im Natur- und Umweltschutz hinaus, sobald wir in der Lage sind, “energetisch” zu arbeiten.

Der Japaner Masaru Emoto hat seit Anfang der 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts im Zuge seiner Erforschung des Verhaltens von Wasser gezeigt, wie dieses für das Leben herausragende Element auf Einflüsse von Gedanken, Gefühlen, Gesängen oder Musik reagiert. Die Reiki-Bewegung praktiziert seit längerem in Gruppen verschiedene Formen der Erdheilung.

Dieser Vortrag stellt die Möglichkeiten und Verfahren der NEUEN GEOMANTIE vor. Er zeigt,

    • worin die energetischen Störungen und Zerstörungen unserer Erde bestehen,
    • auf welchem Wege und in welcher Tiefe sie durch “Energiearbeit” ausgeglichen werden können;
    • welche Rolle energetisch-mediales Heilen spielen kann, welche Beiträge Geomantie und Naturmagie leisten können.
    • Bestandteil ist eine vom Referenten angeleitete, gemeinsame Heil-Meditation für die Erde und ein anschließender Austausch über die Erlebnisse während dieser Meditation.

Referenten

Für diesen Vortrag / Workshop stehen die hier aufgeführten Referentinnen und Referenten zur Verfügung. Bei Anfragen für Veranstaltungen an anderen Orten teilen Sie bitte Ihren Referentenwunsch mit.

Dr. Phil. Werner Hartung,
Stefan Hartung

Vortrag

Dieser Vortrag findet in Abständen in einigen unserer Praxen statt. Er kann auch für andere Veranstaltungsorte gebucht werden.

  • Dauer

    2 Stunden zuzüglich Diskussion

  • Teilnehmerzahl

    mind. 5 Personen

  • Honorar

    300,00 € Mindest-Gesamthonorar. Teilnahmebeträge werden mit dem Veranstalter festgelegt.Den jeweils geltenden Beitrag entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.