Rauhnächte – Zeit für mich

Mit dem Themenabend “Rauhnächte” – Zeit für mich geben Anne Stallkamp und Werner Hartung, Autoren des gleichnamigen Buches beim Verlag Neue Erde, Anregungen und Impulse zur bewussten Gestaltung der sonderbaren Zeit “zwischen den Jahren”, beginnend mit der Wintersonnenwende am 21. Dezember und endend am 3. Januar des neuen Jahres. Auch Martina Nowak und Iris Wilhelm bieten diese Abende an.
Ein “Rauhnacht-Abend” kann im November oder Dezember durchgeführt werden, auf Wunsch auch ein Nachbereitungsabend im darauf folgenden Januar.

Jede der zwölf Rauhnächte (und jeder dazugehörige nachfolgende Tag) ist einem Thema gewidmet, über das es sich zu reflektieren und nachzudenken lohnt. In meditativer Innenschau und Kontemplation lassen wir die vergangenen Monate noch einmal an uns vorüberziehen und stimmen uns auf das kommende neue Jahr ein.

Hier geht es nicht um Überlieferungen und alte Bräuche, sondern darum, wie wir unser heutiges Leben besser meistern können. Denn wenig bekannt ist die ursprüngliche Qualität eines jeden dieser zwölf Tage: Den Grundstein für jedes neue Jahr legen wir zwischen den Jahren, indem wir uns sammeln und uns jeden Tag ein wenig Zeit nehmen, um in die spezifische Zeitqualität einzutauchen und ein wichtiges Lebensthema zu betrachten. Dabei geht es um Themen wie »Demut und Hingabe«, »Wahrheit und Klarheit«, »Herzenskraft« oder »Für sich selber sorgen«.
 Zu den einzelnen Tagen werden Übungen vorgestellt.

Rauhnaechte-Zeit-fuer-mich

Dazu von Anne Stallkamp und Werner Hartung das gleichnamige Buch und die mp3-CD mit Rauhnacht-Meditationen, mehr dazu hier!

Referenten

Für diesen Vortrag / Workshop stehen die hier aufgeführten Referentinnen und Referenten zur Verfügung. Bei Anfragen für Veranstaltungen an anderen Orten teilen Sie bitte Ihren Referentenwunsch mit.

Dr. Phil. Werner Hartung,
Dipl.-Ing. Anne Stallkamp,
Brigitte Elisabeth Kecht

Vortrag

Dieser Vortrag findet in Abständen in einigen unserer Praxen statt. Er kann auch für andere Veranstaltungsorte gebucht werden.

  • Dauer

    ca. 2,5 Stunden

  • Teilnehmerzahl

    mind. 5 Personen

  • Honorar

    300,00 € Mindest-Gesamthonorar. Teilnahmebeiträge werden mit dem Veranstalter festgelegt. Den jeweils geltenden Beitrag entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.