Seelenspiegel und Selbstreflexion

Dieses Seminar lehrt die Anwendung dieser Technik sowohl für dich selbst wie auch den Gebrauch in Sitzungen mit Klienten / Patienten. Es beinhaltet die Erstellung des eigenen Seelenspiegels und eine Coachingsitzung zur Nachbetreuung.

Die Seelenintrospektion bzw. Selbstreflexion ist ein elementarer Bestandteil auf dem spirituellen Weg – und auch auf dem Lebensweg allgemein. Schnell sind wir blind gegenüber unseren eigenen Schwächen und drohen zu stolpern. Gerade auf dem Weg der (Selbst)Heilung ist es wichtig, sich stets selbstkritisch zu beäugen und an sich zu arbeiten.

Unsere Seele, unser Herz, weiß am besten, wie es um uns steht. Jedoch sind wir nicht immer in der Lage, unvoreingenommen in uns hinein zu horchen. Verstehen wir unsere Seele nicht auf diesem Wege, so versucht sie, über unseren Körper zu uns zu sprechen.
Dies äußert sich dann in physischen Symptomen bis hin zur Krankheit. Diese möchten wir vermeiden oder aber heilen, so wir schon krank sind.
In beiden Fällen führt der Weg über das Verstehen der seelischen Botschaften. Hier benötigen wir oft eine Übersetzungshilfe Seelisch-Deutsch; Deutsch-Seelisch.

Eine der effektivsten Techniken zur klaren und unverstellten Veranschaulichung unseres seelischen Innenlebens in den alten europäisch-orientalischen Magietraditionen ist jene des magischen Seelenspiegels.

  • Die eigenen Charaktereigenschaften werden jeweils passenden Elementen (Feuer, Wasser usw.) zugeordnet und die Stärke der Ausprägung ihrer negativen und positiven Aspekte eingeschätzt.
  • Mittels meditativer Techniken und mehrfacher Abgleichung der getroffenen Aussagen entstehen ein schwarzer und ein weißer Seelenspiegel.Somit ergibt sich am Ende ein tiefer Einblick in unsere Seele. Wir erkennen klar unsere Stärken, Schwächen und Baustellen. Wir erlangen einen unverstellten Blick auf uns selbst.

Referenten

Für diesen Vortrag / Workshop stehen die hier aufgeführten Referentinnen und Referenten zur Verfügung. Bei Anfragen für Veranstaltungen an anderen Orten teilen Sie bitte Ihren Referentenwunsch mit.

Stefan Hartung

Workshop

Dieser Workshop findet in Abständen in einigen unserer Praxen statt. Er kann auch für andere Veranstaltungsorte gebucht werden.

  • Dauer

    6 Stunden und Nachbetreuung

  • Teilnehmerzahl

    max. 8 Personen

  • Teilnahmegebühr

    200,00 € (Vorabüberweisung)